Kategorie-Archiv: Allgemein

13342931_1235686689798388_191229859805810640_n

Büdingen Bürger rufen für morgen zu einer Mahnwache auf

Samstag, 4. Juni 2016 ab 19 Uhr 
Treffpunkt: Sudetenstr. 8 in Büdingen (neben Hotel „Haus Sonnenberg“)

Engagierte Menschen aus Büdingen rufen für morgen Abend zu einer Mahnwache vor dem Hotel „Haus Sonnenberg“ in Büdingen auf. Grund ist eine Veranstaltung der rechtspopulistischen Partei AfD im „Haus Sonnenberg“.

Für die Veranstalter zeigt die AfD in der politischen Auseinandersetzung ihr wahres rechtspopulistisches Gesicht. Die AfD trifft Aussagen, die für uns als demokratische Gesellschaft untragbar sind.

Mit dieser Mahnwache soll ein Zeichen für eine demokratische, tolerante und offene Zivilgesellschaft in Büdingen gesetzt werden.

Zu dieser Veranstaltung sind alle demokratischen und tolerante Menschen eingeladen.

Quelle: Büdinger Bote / Jens Kirschner

Büdinger Bündnis gegen Rechts kommt erstmals öffentlich zusammen

Zum ersten Mal in einer breiten Öffentlichkeit zusammengekommen ist gestern Abend das Büdinger Bündnis gegen Rechts. Neben den bisherigen Organisatoren des Netzwerks haben sich etwa 50 Personen im Pferdestall des Büdinger Oberhofs eingefunden, um sich über die Pläne des Zusammenschlusses zu informieren. Ebenso hatten sie Gelegenheit, sich selbst für eine mögliche Mitarbeit einzubringen.

Gründungsversammlung
Quelle: Büdinger Bote / Jens Kirschner

Moderiert von HR-1-Redakeur Lars-Henning Metz gab es vor einem ersten Ideenaustausch ein Referat des Soziologen Helge von Horn vom Beratungsnetzwerk Hessen, in dem er die aktuellen Entwicklungen in der rechtsextremen Szene skizzierte.

Mit einer unerfreulichen Randnotitz erschien Bürgermeister Erich Spamer zur Veranstaltung: Es musste mitteilen, dass die NPD offenbar beabsichtigt, ihren diesjährigen Bundesaparteitag in Büdingen abzuhalten.

Quelle: Büdinger Bote / Jens Kirschner
Quelle: Büdinger Bote / Jens Kirschner

Text und Bilder mit freundlicher Genehmigung des Büdinger Bote / Jens Kirschner

IMG_1584

AUFRUF ZUR GEGENKUNDGEBUNG am Sonntag, den 28.02.2016

Die hessische NPD veranstaltet am Sonntag in Büdingen – Orleshausen ihre Abschlusskundgebung im Kommunalwahlkampf.

http://www.bnr.de/…/aktuelle-m…/sch-tzenhilfe-f-r-hessen-npd

Natürlich müssen wir da ‪#‎gesichtzeigen‬ . Es gibt keine Gründe, menschenverachtendes, rechtsradikales Gedankengut zu verbreiten oder zu befürworten. Der NPD entgegenzutreten ist eine Entscheidung für eine solidarische Gesellschaft, in der alle Menschen gleiche Rechte haben, unabhängig von Hautfarbe, Herkunft, sexueller Orientierung oder religiösen Ansichten.

Daher bitte ich euch, an der Kundgebung am Sonntag teilzunehmen. Weitere Infos, Uhrzeit usw. folgen!

IMG_20160127_142215

Pressespiegel

Ein kleiner Überblick der bisher erschienen Berichte rund um die Demonstrationen in Büdingen.

06.02.2016

02.02.2016

01.02.2016

31.01.2016

30.01.2016

29.01.2016

28.01.2016

27.01.2016

25.01.2016

23.01.2016

Danke!

Danke an alle Büdingerinnen und Büdinger und unseren Gästen fürs „Gesicht zeigen“. Die vielen Menschen am Großendorf zu sehen, von denen einige das erste Mal an einer Demonstration teilgenommen haben, hat uns alle sehr bewegt und es hat gut getan. Büdingen ist weltoffen. Danke an alle, die mit viel Kreativität und Energie an der Organisation und Durchführung unserer Veranstaltung mitgewirkt haben.
Büdingen kehrt :)Danke auch den vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die heute mitgeholfen haben, den „braunen Dreck“ aus der Altstadt zu kehren. Ich glaube, so schlimm der gestrige Aufmarsch auch für uns alle war: Letztendlich geht Büdingen daraus gestärkt hervor.

Wir alle haben bewiesen, wie stark der Zusammenhalt ist. Wir alle haben gezeigt, dass Büdingen bunt und nicht braun ist.
 
Weitere Bilder von Samstag und einen aktualisierten Pressespiegel folgen in den kommenden Tagen.

Lasst uns heute ein friedliches Zeichen setzen!

Es sind noch wenige Stunden bis zum Beginn unserer Demo. Wir hoffen, ihr kommt alle gut nach Büdingen!

Lasst uns heute eine friedliches Zeichen gegen Rassismus und für Weltoffenheit in Büdingen setzen. Wir lehnen jegliche Form von Gewalt ab. Bitte haltet euch an die Anweisungen der Polizei und Ordner!

Wer Gewalt sucht, ist bei unserer Kundgebung und in Büdingen falsch. Wir wollen friedlich demonstrieren.

Bis später!